Rechtliches

55. Deutsch-Amerikanisches Volksfest Grafenwöhr 2012

Deutsch-Amerikanisches Volksfest 2012 auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr -- Bild: Matthias Plankl

Deutsch-Amerikanisches Volksfest 2012 auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr — Bild: Matthias Plankl

Grafenwöhr – Die US-Armee Garnison Grafenwöhr lädt die gesamte Bevölkerung auch in diesem Jahr wieder herzlich zum Feiern beim Deutsch-Amerikanischen Volksfest auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr ein. Das Fest findet vom 03. August bis 5. August 2012 statt. Der Festplatz ist am 03. und 04. August von 11 bis 24 Uhr und am 5. August von 11 bis 23 Uhr geöffnet.

Auf dem Festplatz im Camp Kasserine erwartet die Besucher wieder ein großer Vergnügungspark mit zahlreichen Fahrgeschäften und über 100 verschiedenen Ständen mit Souvenir- und Geschenkartikeln sowie ein vielfältiges und internationales Angebot an Speisen wie American Food, das von amerikanischer Eiscreme, Barbeque Ribs, Tacos, Nachos, Chili, Corn-on-the-Cob, Barbeque Chicken, Hot Dogs, Hamburger und Steaks bis zu Baked Potatoes, Gyros, Räucherfisch und Egg Rolls reicht.

Auch in diesem Jahr veranstalten die US-Armee und die Bundeswehr wieder gemeinsam eine große Waffen- und Geräteschau. Die Bundeswehr zeigt verschiedene Panzer, darunter „Leopard,” „Marder” und „Luchs,” sowie einen Panzerabwehrhubschrauber und eine Panzerhaubitze. Wer sich für eine Karriere bei der Bundeswehr interessiert, kann sich bei den Soldaten der Wehrdienstberatung, die mit einem Info-Truck vor Ort sein werden, informieren und beraten lassen.

Die Anfahrt zum Volksfestplatz ist ausschließlich über Tor 6 an der B-299 beim Gründerzentrum Grafenwöhr möglich. Für die Ausfahrt steht nur Tor 4 an der B-299 bei Tanzfleck zur Verfügung. Besucher mit Lagerpass können Tor 4 auch für die Anfahrt benutzen. Parkplätze stehen im Truppenübungsplatz Grafenwöhr und in der Stadt Grafenwöhr ausreichend zur Verfügung und sind ausgeschildert. Kostenlose Pendelbusse bringen die Besucher von den Parkplätzen im Stadtgebiet im 15- bis 30-Minuten Rhythmus zum Festplatz und zurück. Die Haltestellen befinden sich am Städtischen Waldbad, auf dem Marienplatz (beim Rathaus) und an der Post (Alte Amberger Straße).

Die Busse verkehren an allen drei Veranstaltungstagen von 11 bis 1 Uhr. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden auch dieses Jahr wieder Fahrzeug- und Personenkontrollen durchgeführt. Besucher werden gebeten, einen gültigen Personalausweis mitzuführen. Rucksäcke, große Taschen und Beutel, Kühl- und Picknickboxen dürfen nicht mitgebracht werden.

Am 03. August findet der Familientag statt. Von 11 bis 18 Uhr gibt es ermäßigte Preise an allen Fahrgeschäften. Um 11 Uhr wird das Fest mit dem Bieranstich eröffnet. Danach spielt die Musikkapelle „Ehenbachtaler“, aus Schnaittenbach sowie ab 18 Uhr die „Pressather Musikanten“ im Festzelt. Autor: Matthias Plankl Grafenwöhr

Weitere Deutsch-Amerikanische Volksfest in Deutschland:
– Deutsch-Amerikanisches Volksfest Berlin
– Deutsch-Amerikanisches Volksfest Hohenfels
– Deutsch-Amerikanisches Volksfest Vilseck

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort